Auf dieser Seite haben wir Euch die wichtigsten Fragen und Antworten zum Jugendrat der Stadt Münster zusammengefasst. Hier bekommt ihr einen schnellen Überblick über das was der Jugendrat macht.

Wer ist im Jugendrat?
Der Jugendrat hat 30 Mitglieder. Alle Mitglieder sind mindestens 12 Jahre alt und waren am Wahltag unter 18 Jahren. Außerdem teilen sich die Mitglieder nach Stadtbezirken auf. Aus jedem der 6 Stadtbezirke kommen die 5 Kandidat*innen mit den meisten Stimmen in den Jugendrat. Wer aus deinem Bezirk im Jugendrat ist, kannst du hier nachlesen.
Was macht der Jugendrat?

Der Jugendrat vertritt die Interessen der Kinder und Jugendlichen, die in Münster wohnen. Dafür organisiert er zum Beispiel verschiedene Aktionen. Außerdem hat der Jugendrat verschiedene Möglichkeiten seine Interessen gegenüber der Kommunalpolitik zu vertreten. Der Jugendrat kann zum Beispiel eine Anregung stellen, die dann von der Verwaltung bzw. dem Rat der Stadt Münster bearbeitet werden muss.

Außerdem kann der Jugendrat Stellungnahmen verfassen, die er dann an die Fraktionen im Rat der Stadt Münster und den Oberbürgermeister Markus Lewe richtet. Der Jugendrat kann so zu allen Themen Stellung beziehen, die er für jugendrelevant hält.

Auf den Jugendrat kommen auch immer wieder Schulklassen oder AGs zu, die Ideen und Vorschläge haben, was in Münster noch besser gemacht werden kann. Diese Anliegen greift der Jugendrat sehr gerne auf. Ihr habt auch ein Anliegen an den Jugendrat?
Dann meldet Euch bei unserer pädagogischen Begleitung Ruth Durek. Ihr erreicht sie unter Jugendrat@stadt-muenster.de oder telefonisch unter 0251/492-5632.

Sind die Mitglieder des Jugendrates Mitglieder in Parteien?

Der Jugendrat ist ein überparteiliches und überkonfessionelles Gremium und dazu verpflichtet, mit allen Parteien in gleicher Form zusammenzuarbeiten. Der Jugendrat an sich ist also parteipolitisch neutral. Die meisten Mitglieder des Jugendrates sind auch keine Mitglieder in Parteien. Es gibt jedoch Mitglieder, die in einer Partei sind. Auch sie sind jedoch zur Überparteilichkeit verpflichtet, wenn sie für den Jugendrat arbeiten.

Falls Du hier noch Fragen hast, melde Dich bitte bei uns: Jugendrat@stadt-muenster.de oder 0251/492-5632

Wann wird der Jugendrat das nächste Mal gewählt?

Der Jugendrat wird alle 3 Jahre neu gewählt. Die nächste Wahl findet Ende 2020 statt. Schaut am besten regelmäßig auf unserer Website vorbei, dann seid ihr informiert, wenn die Bewerbungsphase beginnt.

Hat der Jugendrat ein Budget?

Der Jugendrat bekommt jedes Jahr einen Etat in Höhe von 5.000 Euro aus dem städtischen Haushalt. Das Budget ist nicht ansparfähig. Das heißt, dass das Geld, dass nicht ausgegeben wird verfällt und nicht ins nächste Jahr übertragen wird.

Wie oft trifft sich der Jugendrat?

Der Jugendrat trifft sich einmal im Monat (außer in den Sommerferien). In seinen Sitzungen berät der Jugendrat über alle Themen, die seit der letzten Sitzung angefallen sind. Der Vorstand des Jugendrates leitet die Sitzungen und stellt die Tagesordnung auf. Die Tagesordnung könnt ihr online abrufen. Die Sitzungen sind außerdem öffentlich, ihr könnt also als Besucher*innen an den Sitzungen teilnehmen.

Der Jugendrat hat aber noch Arbeitsgruppen. Diese treffen sich teilweise auch häufiger. An diesen AGs kannst auch Du teilnehmen, selbst wenn du kein Mitglied im Jugendrat bist. Die Termine findest Du in unserem Kalender.