Der Jugendrat leicht erklärt

Was ist ein Jugendrat?

Jede Stadt hat einen Stadtrat.

Im Stadtrat sind Menschen 
aus verschiedenen Parteien.

Sie bestimmen, was in der Stadt passiert.

Zum Beispiel:

  • Wo sollen neue Häuser gebaut werden?
  • Braucht die Stadt eine neue Schule?

Die Menschen im Stadtrat sind Erwachsene.

Aber Jugendliche sollen auch mitbestimmen.

Deshalb gibt es den Jugendrat.

Der Jugendrat ist eine Gruppe von 30 Jugendlichen.

Der Jugendrat bespricht alles,
was in Münster für Kinder und Jugendliche wichtig ist.

Alle 3 Jahre wählen die Jugendlichen in Münster
die Mitglieder vom Jugendrat.

Genauso, wie die Erwachsenen die Mitglieder
vom Stadtrat wählen.

Was macht der Jugendrat?

Der Jugendrat trifft sich einmal im Monat.

Dort sollen alle Mitglieder hingehen.

Der Jugendrat hat auch Arbeitsgruppen.

Du kannst auch in einer Arbeitsgruppe mitarbeiten.

Oder du kannst bei Veranstaltungen mitmachen auch ohne, dass du im Jugendrat bist.

Zwei Mitglieder können auch im NRW-Jugendrat mitmischen.

Und ein paar Mitglieder vom Jugendrat können
in Ausschüssen vom Stadtrat mitmachen.

Ein Ausschuss ist eine Arbeitsgruppe
zu einem bestimmten Thema.

Zum Beispiel: Thema Umwelt oder Schule

Muss der Jugendrat alles ganz alleine machen?

Eine Person aus der Stadt unterstützt
den Jugendrat.

Die aktuelle Begleitung heißt Jannis Fürst.

Das bedeutet:

Diese Person ist bei den Sitzungen dabei.

Sie lädt die Mitglieder zu den Sitzungen ein.

Die Person unterstützt die Jugendlichen bei Sitzungen
von Ausschüssen. Und sie macht das Treffen zum Kennen-lernen.

Ich bin nicht gewählt.
Kann ich trotzdem mitmachen?

Du kannst gerne in den Arbeitsgruppen
vom Jugendrat mitarbeiten.

Der Jugendrat plant,
welche Arbeitsgruppen es gibt.

Das findest du dann auch auf der Internet-Seite vom Jugendrat.

Kontakt:

Bei Fragen schreibt gerne an:

Jugendrat@stadt-muenster.de

0251/4925632

Grafiken:
© Lebenshilfe Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013
In Leichte Sprache übertragen und auf Lesbarkeit geprüft von Holtz & Faust, Inh. Gisela Holtz, www.holtz-und-faust.de