Es wird spannend!


Du hast Post bekommen und weißt nicht genau was der Jugendrat ist bzw. was er macht? Gar kein Problem! Wir haben hier Fragen und Antworten rund um den Jugendrat zusammengetragen. Außerdem gibt es hier auch Fragen und Antworten rund um die Jugendratswahl!

Ab dem 3. Mai kann gewählt werden! Die Kandidatinnen und Kandidaten stehen nun fest! Du kannst sie dir hier anschauen.

Auf dieser Seite gibt es Informationsmaterial und wir erklären, wie du in wenigen Schritten wählen kannst.

Die AG-Wahl und die Kandidat*innen freuen sich über jede Stimme 🙂

Informations- und Werbematerial

Die folgenden Dateien können für Werbung (Öffentlichkeitsarbeit) und den Unterricht bzw. Infoveranstaltungen genutzt werden!

Wie kann ich wählen?

Oder die schriftliche Erklärung!

Erster Schritt: Anmeldung

Ab dem 23. April wird an alle wahlberechtigte Jugendlichen Post nach Hause geschickt. In dem Brief ist der individuelle Einladungscode. Dieser muss auf der Anmeldeseite der Wahlseite eingegeben werden! Oder scanne einfach den QR-Code! Die Anmeldeseite wird am 26. April hier veröffentlicht!

Zweiter Schritt: Suche dir deine*n Favorit*in

Informiere dich vorab hier auf der Homepage über die Kandidat*innen und überlege dir wen du wählen willst! Du kannst wählen, wen du willst! Es ist egal aus welchem Bezirk du bist und aus welchem Bezirk dein*e Favorit*in ist!

Dritter Schritt: die Wahl

Ab Montag, den 3. Mai um 10 Uhr bis zum 10. Mai um 16:00 Uhr kannst du nun WÄHLEN! Wiederhole hierfür Schritt 1, gehe auf den Reiter “Abstimmung” und mache das Kreuz bei deiner*deiner Favorit*in! Wir werden noch ein Video mit einer Erklärung veröffentlichen!
Falls es Probleme mit deinem Einladungscode gibt oder du ihn verlegt hast – dann melde dich bitte unter der Nummer 0251/ 492- 5632

Vierter Schritt: die Ergebnisse

Am Dienstag, 11. Mai ab 18:00 Uhr werden die Ergebnisse per Livestream verkündet! Dann erfährst du, wer es in den Jugendrat geschafft hat.
Aus jedem Bezirk kommen die 5 Jugendlichen in den Jugendrat, die für den Bezirk die meisten Stimmen bekommen haben. Der Bezirk Nord wird mit Jugendlichen, die abschließend stadtweit die nächsten meisten Stimmen haben, “aufgefüllt”!