Hier gibts Fragen und Antworten über die Jugendratswahl.

Allgemeine Informationen

Was ist der Jugendrat und warum findet eine Wahl statt?

Der Jugendrat der Stadt Münster besteht aus 30 Jugendlichen, die alle drei Jahre gewählt werden. So wie die Erwachsenen regelmäßig ihre Vertretungen für die Politik wählen, machen wir Jugendliche es auch. Wir vertreten dann die Interessen der Jugendlichen in Münster. Neben der politischen Arbeit kann der Jugendrat sich auch gesellschaftlich einbringen. Zum Beispiel durch eigene Projekte und Veranstaltungen.

Klickt euch am besten durch unsere Homepage, hier haben wir bereits ausführliche Informationen über uns zusammengestellt.

 
Wie kann ich mitmachen?

Wenn du deinen Wohnsitz seit dem 24. August in Münster hast und am ersten Tag der Wahl (24. November 2020) zwischen 12 und noch nicht 18 Jahren bist, darfst du dich als Kandidat*in bewerben.

Ich bin mir noch nicht sicher, ob der Jugendrat was für mich ist. Ich habe auch noch ganz viele Fragen, die ich gerne mal einem Jugendratsmitglied mit Erfahrung stellen möchte.

Dafür haben wir das Kandidat*innen Meet&Greet. Das findet am 10. Oktober im Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium (Grüne Gasse 38-40) statt. Um 14 Uhr geht es los. Dort triffst du Jugendratsmitglieder, die im jetzigen Jugendrat sind, du kannst ein Foto für die Bewerbung von dir machen lassen und deine ganzen Fragen loswerden.

Welche Verpflichtungen gehe ich als Jugendratsmitglied ein? Was erwartet mich im Jugendrat?

Wir haben einmal im Monat, normalerweise am ersten Montag im Monat, Jugendratssitzung. Da sollte man als Jugendratsmitglied hingehen. Zusätzlich sollte man in einer Arbeitsgruppe aktiv sein oder den Jugendrat in der Politik der Stadt vertreten und bei den Veranstaltungen des Jugendrates dabei sein.

Bekommt der Jugendrat Unterstützung?

Ja, der Jugendrat wird von einer sozialpädagogischen Begleitung unterstützt. Sie hilft dem Jugendrat bei seinen Sitzungen, Projekten, Arbeitsgruppen, Vorbereitungen auf die politischen Sitzungen. Sie organisiert zum Beispiel auch die Einführung in den Jugendrat.

Informationen
zur
Bewerbung

Wie bewerbe ich mich?

Du kannst dich online als Kandidat*in bewerben. Den Link findest du hier auf der Homepage. Das ist im Zeitraum vom 13. September bis 18. Oktober möglich. Oder du machst das ganze schriftlich per Post mit dem Kandidat*innenbrief, den du per Post bekommst.

Ich komme bei der Online-Bewerbung nicht weiter. Was kann ich machen?

Wenn du Probleme bei der Online Bewerbung hast, dann melde dich unter der Telefonnummer 02 51/4 92-56 32 oder verwende das Kontaktformular oder du  schreibst einfach eine  Mail an jugendrat@stadt-muenster.de.

Was passiert mit der Bewerbung?

Deine Bewerbung wird geprüft. Es wird geschaut, ob deine Angaben richtig sind. Dieser Vorgang ist vorgeschrieben. Außerdem wirst du Post erhalten, wo du und deine Eltern/ Erziehungsberechtigten aufgefordert werden der Kandidatur zuzustimmen. Ohne die Zustimmung deiner Eltern/ Erziehungsberechtigten darfst du nicht kandidieren. Es kann auch sein, dass noch Angaben fehlen, die du dann ergänzen musst. Wenn deine Angaben richtig waren, alle Unterschriften vorliegen, dann kannst du als Kandidat*in zugelassen werden. Du bekommst auf jeden Fall nochmal Post mit dieser Information, das wird ca. gegen Ende Oktober/ Anfang November sein.

Informationen
zur
Wahl

Wann ist die Wahl?

Die Jugendratswahl 2020 findet vom 24. November bis 26. November 2020 statt. Gewählt wird in den weiterführenden Schulen und im Bezirk Mitte.

Darf ich wählen?

Wenn du am ersten Tag der Wahl (24. November 2020) deinen Wohnsitz in Münster hast und zwischen 12 und noch nicht 18 Jahren alt bist, darfst du den neuen Jugendrat der Stadt Münster wählen.

Woher weiß ich, wen ich wählen kann?

Wen du wählen kannst, erfährst du ab Anfang November hier auf unserer Homepage, in den Schulen und in den Jugendeinrichtungen.

Wie wähle ich?

In den Wahlbüros deiner Schule bekommst du einen Wahlzettel ausgehändigt, auf dem alle Kandidat*innen stehen. Schaue dir den Muster Stimmzettel an. Mit einem Kreuz wählst du dann deine*n Favorit*in. Du hast eine Stimme. Das heißt, du darfst ein Kreuz machen.

Der Stimmzettel wird ungefähr so aussehen.

Informationen zum Thema

Was passiert nach der Wahl?

Wann erfahre ich, ob ich als Jugendratsmitglied gewählt wurde?

Am 3. Dezember ist der Wahlabend. An dem Abend werden die Ergebnisse präsentiert und du erfährst, ob du in den Jugendrat gewählt wurdest. Weitere Informationen zum Wahlabend erhälst du rechtzeitig unter anderem hier auf der Homepage.

Ich wurde gewählt, was passiert als nächstes?

Am Samstag, 9. Januar 2021 und am Sonntag, 10. Januar 2021 wird es ein Workshop hier in Münster geben. Da werdet ihr euch kennenlernen und eine Einführung in den Jugendrat erhalten.

Voraussichtlich findet in der Woche vom 11. Januar bis 15. Januar 2021 die erste Jugendratssitzung statt. Sobald der genaue Termin feststeht, wird er bekannt gegeben.

Ich wurde nicht gewählt, kann ich trotzdem mitmachen?

Ja, du bist herzlich Willkommen in den Arbeitsgruppen des Jugendrates mitzuarbeiten. Für welche Arbeitsgruppen sich der neue Jugendrat entscheidet, erfährst du hier auf der Homepage.